zurück zu kommentierten Literaturliste

KLAUS HOLTHAUS 

Klangdörfer 

Musikalische und soziale Vorgänge spielerisch erleben

Boophard/Rhein (Fidula) 

Zweite, verbesserte Auflage 1994

 
Die Spielvorschläge in diesem Buch eröffnen ganz neue Zugänge zu musikalischem und musikalisch unterstütztem sozialen Lernen. Pro Seite (im angenehmen Querformat) wird ein Spiel vorgestellt, erklärt und mit den wichtigsten Angaben zu Spielform, Gruppierung, Tempo/Dauer, Aktivitäten im Spiel und den musikalischen Erfahrungen dargestellt. Alle Vorschläge, die ich bisher im Unterricht eingesetzt habe, konnte ich so wie im Buch beschrieben durchführen. Aber natürlich ist es auch möglich und erlaubt, die Ideen weiterzuentwickeln ...

 

Empfehlungen:

  • Für MusiklehrerInnen aller Schularten auf der Such nach neuen, musikdidaktisch gut begründbaren Spielen und Spielformen

  • Für KinderchorleiterInnen bietet das Buch zahlreiche Ideen zur abwechslungsreichen Probengestaltung

  • MitarbeiterInnen in verbandlicher und freier Jugendarbeit mit einem Zugang zu Musik finden gute Anregungen, soziales Lernen musikalisch zu unterstützen oder gar anzuregen.

zurück zu kommentierten Literaturliste